Die IPM Immobilien Projekt Management Düsseldorf GmbH:
Experte für städtischen Schul- und Hochbau in Düsseldorf

Die Schülerzahlen in Düsseldorf wachsen stetig. Um den schulischen Mehrbedarf zu decken, hat die Stadt Düsseldorf im Jahr 2015 von ihrer 100%-igen Beteiligungsgesellschaft IDR AG die IDR Public Management GmbH erworben und in IPM Immobilien Projekt Management Düsseldorf GmbH (IPM) als 100%-ige städtische Tochtergesellschaft umfirmiert. Die Vorgesellschaft hat in der Vergangenheit als Tochterunternehmen der IDR AG bei der Abwicklung des Projektes KÖ-Bogen im Bereich Projektmanagement und Projektcontrolling mitgewirkt. Ihr aktueller Auftrag: die Planung, Entwicklung und Realisierung städtischer Schul- und sonstiger Hochbaumaßnahmen.

Zurzeit (Stand 2019) werden 18 Schulprojekte, 7 Kindertagesstätten und 1 Jugendfreizeiteinrichtung von der IPM realisiert. Dazu zählen Neu- und Erweiterungsbauten ebenso wie der Ausbau oder die Sanierung bestehender Gebäude. Mit der IPM vergrößert die Stadt Düsseldorf ihre Leistungsfähigkeit und beschleunigt städtische Baumaßnahmen. Der große Vorteil: mehr Neu- und Umbaumaßnahmen in kürzerer Zeit, denn Stadtverwaltung und IPM können parallel arbeiten. Die IPM beschäftigt dazu aktuell 15 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zur Unterstützung werden für einzelne Maßnahmen externe Projektsteuerer hinzugezogen.

Daten und Fakten:
Die IPM auf einen Blick

Gründung
2009, Umwandlung 2015
Geschäftsführung
Dr.-Ing. Heinrich Labbert
Manfred Kornfeld
Gesellschaftsform
GmbH
Gesellschafter
Landeshauptstadt Düsseldorf
Organigramm
PDF-Download
Aufsichtsrat
Der Aufsichtsrat besteht aus sieben Mitgliedern. Diese werden von der Landeshauptstadt Düsseldorf entsandt. Als Mitglieder des Aufsichtsrates wurden bestellt:
  • Herr Stadtdirektor Burkhard Hintzsche
  • Ratsherr Jürgen Bohrmann
  • Ratsherr Peter Knäpper
  • Ratsherr Andreas Hartnigk
  • Ratsherr Stefan Wiedon
  • Ratsherr Wolfgang Scheffler
  • Ratsherr Mirko Rohloff (Vorsitzender)

Von der Planung bis zum Bau:
Das Leistungsspektrum der IPM

Die IPM ist als städtische Tochtergesellschaft spezialisiert auf Schul- und Hochbauten aller Art – von der konzeptionellen Standort- und Projektentwicklung über die Finanzierungsplanung sowie das Bau- und Projektmanagement bis zum Controlling und ggf. auch den Betrieb. Für jedes Bauprojekt ist es zudem Aufgabe der IPM, die erforderlichen Ausführungs- und Finanzierungsbeschlüsse vorzubereiten, behördliche Genehmigungen zu beantragen, die Finanzierung sicherzustellen und Ausschreibungen gemäß den gesetzlichen und vergaberechtlichen Vorgaben durchzuführen.

Wenn es sinnvoll und notwendig ist, arbeitet die IPM zusätzlich mit externen Experten zusammen und lässt nach Bedarf Gutachten von unabhängigen Sachverständigen erstellen.
Während der Planungs- und Bauphase überwacht die IPM die bauausführenden Architekten und Fachingenieure, koordiniert alle Leistungserbringer und kontrolliert Kosten und Termine.
Nach Baufertigstellung und Übergabe an den Nutzer übernimmt die IPM ggf. auch das weiterführende Gebäudemanagement.


Unsere Mitarbeiter

Dr.-Ing. Heinrich Labbert — Technischer Geschäftsführer Dr.-Ing. Heinrich Labbert
Technischer Geschäftsführer
Manfred Kornfeld — Kaufmännischer Geschäftsführer Manfred Kornfeld
Kaufmännischer Geschäftsführer
Michael Köhler, M.Sc.  — Technischer Prokurist Michael Köhler, M.Sc.
Technischer Geschäftsführer
Dipl.-Ing. Torsten Schröder — Projektleiter Dipl.-Ing. Torsten Schröder
Technischer Prokurist
Iris Bünte — Assistentin der Geschäftsführung Iris Bünte
Assistentin der Geschäftsführung
Anna-Lena Deibert — Teamassistentin Anna-Lena Deibert
Teamassistentin
Tanya De Mieri, B.Sc. — Projektingenieurin Tanya De Mieri, B.Sc.
Projektingenieurin
Dipl.-Ing. (FH) Eva Straube — Projektleiterin Dipl.-Ing. (FH) Eva Straube
Projektleiterin
Dipl.-Ing. Roland Baumann — Projektleiter Dipl.-Ing. Roland Baumann
Projektleiter
Dipl.-Ing. Günter Hartung — Projektleiter Dipl.-Ing. Günter Hartung
Projektleiter
Dirk Köster — Projektleiter Dirk Köster
Projektleiter
Dipl.-Ing. Norbert Pellmann — Technischer Mitarbeiter Controlling/Berichtswesen Dipl.-Ing. Norbert Pellmann, Technischer Mitarbeiter Controlling/Berichtswesen
Dipl.-Ing. Marc Stockfisch — Projektleiter Dipl.-Ing. Marc Stockfisch
Projektleiter
Enno Westrup, M.Sc.  — Projektleiter Enno Westrup, M.Sc.
Projektleiter

Die geplanten Maßnahmen

Schulbau

Im Rahmen der ersten Pilotphase wurde die IPM zunächst mit zehn Schulbaumaßnahmen von der Landeshauptstadt Düsseldorf beauftragt (04/2015). In einem nächsten Schritt (11/2015) folgten vier weitere Schulstandorte. In 07/2016 wurden der IPM eine weitere Schulbaumaßnahme und in 09/2017 weitere sechs Maßnahmen übertragen. Außerdem folgten in 2018 drei Schulbaumaßnahmen (12/2018) und in 2019 drei weitere (05/2019).

Seit April 2015 hat die IPM damit insgesamt 27 Schulen beauftragt bekommen, wovon bis Mitte 2019 neun Projekte abgeschlossen wurden, acht sind im Bau und zehn sind in Planung.

Diese Maßnahmen sind aber nur ein Teil der gesamten Schulbauprojekte in Düsseldorf. Alle Informationen ersehen Sie bitte unter https://www.duesseldorf.de/schulbau.html

Kinder­tages­stätten, Jugend­freizeit­einrichtungen, Haus der Jugend

Von August 2017 bis Mai 2019 wurde die IPM vom Jugendamt mit insgesamt sechs Kinder­tages­stätten, einer Jugend­freizeit­einrichtung und einem Haus der Jugend beauftragt. Die Jugend­freizeit­einrichtung ist im Bau, alle anderen Projekte sind in Planung.


1Heinrich-Hertz-Berufskolleg

Neubau eines 4-geschossigen Erweiterungsbaus

2Dumont-Lindemann-Schule

Brandschutzsanierung

3Werner-von-Siemens-Realschule

Neubau einer Mensa unter der Aula

4Theodor-Andresen-Schule und Franz-Marc-Schule

Sanierung des Mensa- und Aulatraktes

5Montessori-Grundschule Farnweg

Erweiterungsbau für Unterrichts- und Ganztags­räume und Umstruk­turierung von Bestands­gebäuden

6Wichernschule Brorsstraße

Erweiterungsbau für Unterrichts- und Ganztagsräume und Umstrukturierung von Bestands­gebäuden

7Gemeinschafts-Grundschule Kronprinzenstraße

Ausbau des Dachgeschosses für Ganztagsräume

8.1Gesamtschule Lindenstraße

Standort Lindenstraße 140
Umbau und Erweiterungsbau

8.2Gesamtschule Lindenstraße

Dependance Rosmarinstraße 28
Umbau und Erweiterungsbau

9Gymnasium Gerresheim

Erweiterungsbau für Unterrichts- und Ganztagsräume inklusive Mensa und Küche

10Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium

Erweiterungsbau für Unterrichtsräume

11Städtische katholische Grundschule Fleher Straße

Erweiterungsbau für Unterrichts- und Ganztagsräume inklusive Einfach­sporthalle und Umstrukturierung von Bestands­gebäuden

12Realschule Stockum Koetschaustraße

Errichtung eines Neubaus einschließlich Dreifach­sporthalle für eine vierzügige Realschule

13Städtisches Gymnasium Koblenzer Straße

Erweiterungsneubau für Unterrichts- und Fachräume inklusive Dreifachsporthalle und Um­strukturierung des Bestands­gebäudes

14Städtische Gesamtschule Stettiner Straße

Erweiterungsneubau für Unterrichts- und Fachräume einschließlich Umbauten des Verwaltungs­traktes sowie Errichtung einer Zweifach­sporthalle

15Regenbogen­schule Kirchfeld­straße

Ersatzneubau für die Verlagerung der Regenbogenschule Jahnstraße einschließlich der erforderlichen Sanierung der Bestands­sporthalle

16Jugendfreizeiteinrichtung Lüderitzstraße

Ersatzneubau für die Verlagerung der Jugendfreizeiteinrichtung Lüderitzstraße

17Carl-Benz-Realschule/­Cecilien-Gymnasium

Erweiterungsbau für Unterrichts- und Differenzierungs­räume und Neubau einer Dreifach­sporthalle am Cecilien-Gymnasium

18Franz-Jürgens-Berufskolleg

Erweiterungsneubau

19Max-Weber-Berufskolleg

Erweiterungsneubau

20Kita Sulzbachstraße

Erweiterungsneubau

21Dumont-Lindemann-Hauptschule

Ersatzklassen-Containeranlage Weberstraße

22Kita/JFE Lichtenbroicher Weg

Neubau eines Hauses für Kinder, Jugendliche und Familien

23Kita Hallesche Straße

Neubau einer Kindertages­einrichtung, einer Großtages­pflege sowie eines zusätzlichen Raumes für ein Sportangebot

24Katholische Grundschule St. Rochus

Erweiterungsneubau mit Mensa und Sanierung des Bestandsgebäudes

25Kita Froschkönigweg/­Rotkäppchenweg

Neubau eines Hauses für Kinder, Jugendliche und Familien

26Haus der Jugend, Lacombletstraße

Neubau eines Hauses der Jugend, einer Kindertages­stätte sowie eines Wohnkomplexes für Auszubildende

28Grundschule Heerstraße

Erweiterung und Sanierung Grundschule Heerstraße einschließlich Bau einer Dreifach­sporthalle

29Franz-Jürgens-Berufskolleg

Rückbau H-Gebäude

30Gemeinschaftsgrundschule Kronprinzenstraße

Erhöhung der Zügigkeit einschließlich Bau einer Einfach­sporthalle

31Gemeinschaftshauptschule Bernburger Straße

Umzug der Gemeinschaftshauptschule Bernburger Straße

32Kita Fuldaer Straße

Erweiterung der Kita um 2 Gruppen, Errichtung eines Aufzuges

33Kita Kaldenberger Straße

Erweiterung der Kita um 2 Gruppen, Schaffung zusätzlicher Räume für das Familienzentrum, Errichtung eines Aufzuges

34Lessing-Gymnasium

Erhöhung der Zügigkeit auf 4 Züge

35Gymnasium Gerresheim

Schaffung der baulichen Voraussetzungen zur Beibehaltung der Fünfzügigkeit im Rahmen von G9

36Marie-Curie-Gymnasium

Schaffung der baulichen Voraussetzungen zur Beibehaltung der Vierzügigkeit im Rahmen von G9

Und so geht's:

Sie können den Standort der einzelnen Projekte per Klick auf die jeweilige Box in der Karte anzeigen lassen.

oder


Karriere

Leider haben wir aktuell keine offenen Stellen zu besetzten, freuen uns aber über Ihre Initiativbewerbung. Senden Sie diese gerne per E-Mail an Iris Bünte: buente@ipm.nrw

IPM

Postanschrift
Immobilien Projekt Management Düsseldorf GmbH
Henkelstraße 164
40589 Düsseldorf

Hausanschrift
Am Trippelsberg 43
40589 Düsseldorf

Telefon: +49 211 748 36-754
Telefax: +49 211 748 36-101
E-Mail: kontakt@ipm.nrw

Presse

Pressestelle IPM — Immobilien
Projekt Management Düsseldorf
GmbH
Henkelstraße 164
40589 Düsseldorf

Telefon: +49 211 748 36-114
E-Mail: pressestelle@ipm.nrw

Downloads

Freistellungsbescheinigung IPM GmbH
Nachweis zur Steuerschuldnerschaft IPM GmbH

Kontakt

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage telefonisch oder per E-Mail erhoben und gespeichert werden. Eine Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontakt@ipm.nrw widerrufen.

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden